Montag - Freitag
  8.00 Uhr - 12.00 Uhr
13.00 Uhr - 17.00 Uhr
Bestellhotline:
(0 75 72) 20 22

info@oel-weckerle.de
Header Öl-Weckerle Tankwagen Heizöl
Header Öl-Weckerle Tankwagen Heizöl

Energieausweise für Wohngebäude (Bestandsgebäude)

Soll ein Wohngebäude vermietet, verkauft oder verpachtet werden, dann muss dem potentiellen Käufer oder Mieter ein Energieausweis vorgelegt bzw. übergeben werden.

Mieter und Käufer haben so die Möglichkeit, je nach Art des ausgestellten Energieausweises (Verbrauchsausweis oder Bedarfsausweis), den Energiebedarf oder -verbrauch verschiedener Gebäude unkompliziert miteinander zu vergleichen. Auch wenn kein Verkauf/ Vermietung des Gebäudes geplant ist, kann ein Energieausweis als Orientierungshilfe dienen und ein optimaler Einstieg in die energetische Modernisierung Ihres Gebäudes sein.

Wir bieten beide Arten des Energieausweises an:

Verbrauchsausweis Bedarfsausweis
Verbrauchsausweis Bedarfsausweis
Der Verbrauchsausweis für Wohngebäude wird auf Grundlage des tatsächlichen Energieverbrauchs der letzten 3 Jahre erstellt. Diese Art des Energieausweises ist für einen Großteil der Wohngebäude ausreichend. Er ist die optimale Lösung, wenn Sie zeitnah einen kostengünstigen Energieausweis benötigen. Der Bedarfsausweis, berechnet den Energiebedarf eines Gebäudes aufgrund seiner Größe, der verwendeten Baumaterialien und der Anlagetechnik unter Normbedingungen. Diese Werte sind unabhängig von der Anzahl der Bewohner und deren Gewohnheiten. Er gibt Ihnen somit den tatsächlichen energetischen Zustand des Gebäudes wieder.
Ein- und Zweifamilienhäuser 79 EuroJede weitere Wohneinheit + 10 EuroAnfrage senden Ein- und Zweifamilienhäuser 299 EuroJede weitere Wohneinheit + 30 EuroAnfrage senden
Andreas Weckerle

Andreas Weckerle
Master of Science (Gebäudeklimatik)

Haben Sie Interesse oder Fragen?
Dann freue ich mich auf Ihren Anruf unter 07572/2022 oder einer E‑Mail an andreas.weckerle@oel‑weckerle.de.

Preisentwicklung

(Stand 13:00 Uhr 24.11.2017)
24.11.2017
Preise fallend
-0,21%
23.11.2017
Preise fallend
-0,34%
22.11.2017
Preise steigend
+0,53%

Letzte Energienews

(24.11.2017) Erst Holz, dann Kaminbriketts: Flexibel heizen mit heimischen Brennstoffen
Köln. – Wer einen modernen Kaminofen, Kachelofen oder Heizkamin besitzt, der kann sich glücklich schätzen: Er ist frei und... [mehr]
(23.11.2017) Fünf vor zwölf: Deutscher Holzwirtschaftsrat mahnt mehr Engagement bei CO2-Senkung an
Die Ergebnisse der Weltklimakonferenz COP 23 sind nur ein kleiner Schritt hin zu einer langfristigen Minderung der Kohlendioxidemissionen.... [mehr]
(23.11.2017) Heizölpreise-Trend: Starker Euro verschafft heute Heizölpreisen Luft
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge... [mehr]