Montag - Freitag
  8.00 Uhr - 12.00 Uhr
13.00 Uhr - 17.00 Uhr
Bestellhotline:
(0 75 72) 20 22

info@oel-weckerle.de
Header Öl-Weckerle Tankwagen Heizöl
Header Öl-Weckerle Tankwagen Heizöl

Newsarchiv


ADAC: Tanken im August wieder teurer - vor allem Dieselpreis gestiegen (01.09.2017)

Tanken im August wieder teurer - Diesel bisher in jedem Monat des Jahres 2017 teurer als im jeweiligen Vorjahresmonat

Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind im August im Vergleich zum Vormonat wieder gestiegen. Laut ADAC mussten die Autofahrer für einen Liter Super E10 im Monatsmittel 1,325 Euro bezahlen – das waren 1,2 Cent mehr als im Juli, dem günstigsten Monat des Jahres 2017. Diesel verteuerte sich gegenüber Juli um 1,3 Cent und kostete im Schnitt 1,128 Euro. Damit kostete Diesel in jedem Monat des Jahres 2017 mehr als im jeweiligen Vergleichsmonat 2016. Beim Benzinpreis war dies sieben Mal der Fall.

Bei beiden Sorten war der teuerste Tag zum Tanken der 13. August. Ein Liter Super E10 kostete damals 1,336 Euro, ein Liter Diesel 1,144 Euro. Am günstigsten war Tanken am 21. August. Der Tagesdurchschnittspreis für Super E10 lag bei 1,318 Euro, Diesel bei 1,119 Euro.

Informationen zum deutschen Kraftstoffmarkt gibt es unter www.adac.de/tanken. Auskunft über die Spritpreise an den deutschen Tankstellen bietet die auch die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“.

Quelle: ADAC

Zurück zur Übersicht

Kommentar schreiben

Preisentwicklung

(Stand 13:00 Uhr 24.09.2017)
24.09.2017
Preise steigend
+0,18%
23.09.2017
Preise fallend
-0,31%
22.09.2017
Preise steigend
+0,46%

Letzte Energienews

(22.09.2017) Heizölpreise-Trend: Heizölpreise zum Wochenausklang seitwärts
Brentölpreis auf höchsten Stand seit rund 6 Monaten - Euro nähert sich wieder der Marke von 1,20 - Heizölpreise nach starkem Anstieg am gestrigen... [mehr]
(22.09.2017) Sichere Heizöllagerung in überschwemmungsgefährdeten Gebieten
Hochwasserschutzgesetz: Ölheizungen weiterhin erlaubt - Tankanlagen in Überschwemmungsgebieten sichern Das neue Hochwasserschutzgesetz,... [mehr]
(21.09.2017) Auftakt der Heizsaison: weniger Kohlenmonoxid, Stickoxide und Staub mit Flüssiggas
Auftakt der Heizsaison: weniger Kohlenmonoxid, Stickoxide und Staub mit Flüssiggas Studie belegt niedrigere Emissionswerte im Vergleich zu... [mehr]