Montag - Freitag
8.00 Uhr - 12.00 Uhr
13.00 Uhr - 17.00 Uhr
Bestellhotline:
(0 75 72) 20 22

info@oel-weckerle.de
Header Öl-Weckerle Tankwagen Heizöl

Newsarchiv


Flüssiggas. Mobile Energie in Flaschen (05.12.2021)

Flexibilität durch Flaschengas mit 3kg, 5 kg, 11 kg und 33 kg Inhalt /
Unterschiedliche Mengen für Ihren Bedarf

Ein leckeres Essen vom Grill beim Camping, ein beheiztes Wohnmobil oder warmes Wasser für die Dusche im kleinen Ferienhaus: Flüssiggas in Pfand- oder Eigentumsflaschen ist optimal geeignet, wenn Energie zum Heizen, Kochen oder Grillen in der Freizeit, im Urlaub und im Wohnmobil benötigt wird. Somit brauchen Sie auf keinen Komfort verzichten.

Energie sofort einsatzbereit: Einfach Gasflasche anschließen und Flüssiggas jederzeit nutzen

Der umweltschonende Energieträger Flüssiggas kommt aber nicht nur im Freizeitbereich in vielfältiger Weise zum Einsatz. Flaschengas wird auch als Antriebsenergie zum Beispiel für Gabelstapler und Kehrmaschinen genutzt. Auch im Tief- und Straßenbau, beim Teeren oder beim Schweißen kommen Flüssiggasflaschen zum Einsatz.

Flüssiggas für die mobile Nutzung erhalten Sie als Pfandflasche gegen ein einmalig zu entrichtende Pfandgebühr. Die Flaschen stehen Ihnen unbefristet zur Verfügung und können jederzeit wieder befüllt werden.

Neben den 5 kg, 11 kg und 33 kg –Flaschen gibt es auch speziell für den Grill 8 kg bzw. 11 kg BBQ-Flasche und für Campinggaz-Geräte 2,75 kg und 1,8 kg-Flaschen

Tipps zum Umgang mit Gasflaschen bei hohen Temperaturen

Die Nutzung von Flüssiggasflaschen ist eine sichere Sache, dennoch sollten Sie einige Dinge – vor allem in den Sommermonaten- beachten:

  • Gasflaschen vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, denn bei großer Hitze erhöht sich der Druck in der Flasche, in seltenen Fällen wird über das Sicherheitsventil der Druck mit der Abgabe einer geringen Menge Gas ausgeglichen
  • Prüfen Sie vor Nutzung und Lagerung die Anschlüsse und die Verbindungen zum Grill oder anderen Geräten auf Funktionstüchtigkeit
  • Lagern Sie keine Gasflaschen im PKW und transportieren Sie Gasflaschen nur so lange wie nötig. Achten Sie auf ausreichende Belüftung im Fahrzeug
  • Generell gilt: beim Umgang mit Gasflaschen sollte das Rauchen vermieden werden

Quelle: atrego GmbH

Zurück zur Übersicht

Kommentar schreiben

Preisentwicklung

(Stand 13:00 Uhr 22.01.2022)
22.01.2022
Preise fallend
-0,33%
21.01.2022
Preise fallend
-0,49%
20.01.2022
Preise steigend
+0,16%

Letzte Energienews

(20.01.2022) Tanken in Deutschland: Höchstpreise in Sachsen-Anhalt und Thüringen
Die Kraftstoffpreise sind in ganz Deutschland auf sehr hohem Niveau. Für die Autofahrer in Sachsen-Anhalt und Thüringen kommt Tanken... [mehr]
(19.01.2022) UNITI begrüßt Klarstellung von Bundesverkehrsminister Volker Wissing im Bundestag zu E-Fuels
Wissing sieht E-Fuels als wichtigen Baustein und lehnt Technologieverbote ab „Wir wollen die Klimaschutzziele im Verkehrsbereich einhalten,... [mehr]
(18.01.2022) Lösungen auch für E-Fahrzeuge notwendig
Seit 1. Januar 2020 müssen neu typgenehmigte Pkw-Modelle (Klasse M1) verpflichtend mit der sog. OBFCM-Einrichtung (OnBoard Fuel Consumption... [mehr]